Aktuell



Hoofprotection hat Testsystem Kross-Check ab sofort im Einsatz

Wir haben es in unserem Bericht über die Trainingstage in Reutte- Tirol bereits angekündigt:  Kross Check, kurz LTS (Leverage Testing Device) ist ab sofort einsetzbar. Ein weiteres Hilfsmittel um unsere Arbeit noch effizienter und besser zu gestalten, hat Einzug in unseren Werkzeugkasten gefunden. Bereits von unserem Kollegen Roland Mauracher erfolgreich eingesetzt und getestet, konnten wir uns während der Trainingstage in Reutte vom Nutzen dieses Testsystems überzeugen.

weiterlesen »



Klassische Korrektur einer überlangen Zehe

Auf Empfehlung eines Tierarztes wurde Josef Tramberger zu einem Pferd gerufen, das deutliche Probleme im Bewegungsablauf hatte. Ansatz war, den Beschlag nach möglich zu optimieren um der Stute ein besseres Gangbild zu ermöglichen. Wie es meistens ist, machen wir uns als Hufschmiede ein Bild, das mit dem der tatsächlichen Anforderungen nicht ganz übereinstimmt.

weiterlesen »



Kross Check

Kross Check, Leverage Testing System, kurz LTS, ist ein Testsystem, das in langjähriger Entwicklungsarbeit entstanden ist. Gene Ovnicek, Hufschmied in USA und uns sehr gut durch die Trainingstage bekannt, war maßgeblich an der Entwicklung von Kross Check beteiligt.

weiterlesen »



Trainingstage in Reutte

Die Trainingstage sind fast schon Tradition bei Hoofprotection. Gemeinsam an Themen feilen, die uns in unserer Arbeit wieder ein Stück weiterbringen. Diesmal trafen wir uns in Reutte bei unserem Kollegen Roland Mauracher. Nachdem er und seine Frau Brigitte in ein neu gekauftes Haus gezogen sind, bot sich die Gelegenheit Hausbesuch und Trainingstage zusammen zu legen.

weiterlesen



Aufgescheuerter Ballen durch Hufschuh

Alternativer Hufbeschlag ist ein fester Bestandteil unserer Arbeit geworden. Dabei ist es aber sehr wichtig, die Anwendung dieser Techniken und Materialien zu verstehen um Probleme zu vermeiden. Hans Seifert ist zu einem Pferd gerufen worden, das Probleme mit aufgescheuerten Ballen hatte. Lesen Sie hier warum und wie das Problem entstanden ist.

weiterlesen »



Rückschau Weihnachtsmarkt Obergrafendorf mit Hans Seifert

Hans Seifert nimmt sich ab und an Zeit um in der Werkstätte  Ziergegenstände für Garten und Wohnung herzustellen. Neben der anstrengenden Arbeit als Hufschmied ist das eine große Herausforderung wie auch Ausgleich zur normalen Tätigkeit. Hier sehen Sie eine kleine Auswahl an Beispielen der von ihm gefertigten Gegenstände.

zum Beitrag »

weiterlesen »



Die Infoseite mit Bildern über den Aufbau des Pferdehufes

Der Pferdehuf, ein faszinierendes “Organ”, vielschichtig und mitbestimmend für viele Probleme des Pferdes. Oder auch für das Funktionieren des Pferdekörpers. Wir haben in unserer Arbeit das Privileg mit Pferden zu arbeiten und bis heute große Freude daran.

zur Infoseite »



Bockhufkorrektur an einem Traberfohlen

Anfang November des letzten Jahres wurde Josef Tramberger zu einem Traberfohlen, das unter einem ausgeprägten Bockhuf litt, gerufen. Die Besitzerin bat um rasche Hilfe und es wurde ein Besichtigungstermin vereinbart um einen ersten Eindruck der Problematik zu bekommen.

weiterlesen »



Behandlung eines Strahlbeinbruches

Roland Mauracher, unser in Tirol tätiger Kollege, hat immer wieder schwierigste Fälle zu lösen, die uns innerhalb der Gruppe stark beschäftigen. Der hier geschilderte Fall zog sich über einen Zeitraum von einem Dreivierteljahr. Roland war hier mit seinem ganzen Können beschäftigt und hat sich eine spezielle Lösung einfallen lassen. Und zwar hat er das Pferd mit einem Beschlag aus Holz versorgt um damit eine genaue Anpassung zu ermöglichen. Gleichzeitig wurde das Pferd tierärztlich kontrolliert und in regelmäßigen Abständen zur Kontrolle geröntgt. Informieren Sie sich über die ganze Geschichte von Ares weiterlesen



Hufkorrektur eines extrem vernachlässigten Pferdes durch Roland Mauracher

Manchmal passiert es uns noch, das wir zu einem Pferd gerufen werden und alle unsere Erwartungen übertroffen werden. In dem hier geschilderten Fall würde die Formulierung „Unser Pferd hat etwas lange Hufe, die doch jetzt wieder einmal geschnitten werden müssten“, die Realität nicht annähernd beschreiben. Lesen und sehen Sie im folgenden Artikel, mit welchem „Tatbestand“ Roland Mauracher konfrontiert wurde.
weiterlesen


Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen



WhatsApp
0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter