Aktuell



Hufrehe erfordert umsichtiges Arbeiten Hufrehe in Frankfurt

Eine akute Hufrehe ist in den meisten Fällen eine Extremsituation für das betroffene Pferd und die Pferdebesitzerin gleichermaßen.

Wir Menschen können uns die Schmerzen, die Pferde in der akuten Phase erleiden müssen, nur schwerlich vorstellen. Und so versuchen die betroffenen Pferdebesitzerinnen alles in ihrer Macht stehende zu tun, um ihrem Partner Pferd aus dieser Situation heraus zu helfen.

Dennoch kommen viele an ihre Grenzen und wissen nicht weiter.

Für solche Fälle haben wir den Drei Stufen Plan entwickelt und möchten Euch jetzt ein Beispiel für die erfolgreiche Anwendung dieses Konzeptes geben.

Pferde, die von Hufrehe betroffen sind, gibt es überall – und so kamen wir zu Wilma.

Wilma ist 24 Jahre alt und hatte einen akuten Schub, der ihr das Gehen sehr schwer machte.

Da sich durch klassische Behandlung keine Verbesserung zeigte, fand uns die Besitzerin im Web und so flogen wir nach Frankfurt.

 

Hufrehe bei Haflinger Wilma in Frankfurt

Wilma fand bei unserem ersten Besuch nur schwerlich aus der Box und es war sehr schwierig für sie die Hufe anzuheben.

Hufrehe am linken Vorderhuf von Wilma

Der linke Vorderhuf zeigte schon die Schwere des Problems und es war abzusehen, dass es mit nur einer Behandlung der Hufe nicht getan sein würde.

Die Hufrehe am rechten Vorderhuf war schon extrem

Am rechten Vorderhuf zeigte sich das wahre Ausmaß der Problemstellung.

Die Hufrehe und ihre Schäden am Röntgenbild sichtbar gemacht

Die Röntgenbilder waren nur die Bestätigung des von außen zu sichtbarem Zustand. An diesem Bild sieht man auch schon die von uns vorgenommene Stabilisierung des Hufes.

Hufrehe sollte am Anfang immer in einer sauberen Umgebung behandelt werden

Dieses Bild ist während der dritten Behandlung der Hufrehe von Wilma entstanden. Es handelt sich wieder um den rechten Vorderhuf und man kann schon die deutlichen Verbesserungen im Vergleich zum oben gezeigten Bild sehen.

Hufrehe erfordert umsichtiges Arbeiten

Wilma nahm unsere Arbeit sehr gut an und war immer sehr ruhig und angenehm während der Bearbeitung. Offensichtlich spürte sie, dass wir ihr gut helfen konnten.

  

Jedes Detail bei der Arbeit mit Wilma war wichtig. Ein kleiner Fehler und der Erfolg würde zunichte gemacht. In dieser entscheidenden Phase der Bearbeitung müssen alle Faktoren zusammenpassen.

  • Huftechnische Betreuung
  • Tierärztliche Betreuung
  • Stall und Futtermanagement

Die Arbeit mit Wilma war sehr angenehm, da sie instinktiv wusste, dass die Betreuung ihrer Hufe hilfreich für sie war. Erst später als es ihr richtig gut ging, kam die typische Aufmüpfigkeit und Ungeduld wieder dazu.

Den Abschluss bildete ein Hufcast (Kunststoffgips), der den gesamten Huf schützend umschloss und die Arbeit stabilisierte.

Diese Art der Versorgung ermöglichte jederzeitiges Eingreifen in die Hufbalance. Auch wenn es manchmal nur Kleinigkeiten sind die verändert werden, haben sie dennoch große Auswirkungen.

Dieses Bild entstand Anfang November, zu der Zeit, als sich die Verbesserung als stabiler einstellte.

Nach der Korrektur ist sehr schön zu sehen, dass der Hufbeindurchbruch überstanden scheint und die Sohle sich zu schließen beginnt.

Auch die Hufform beginnt sich langsam zu normalisieren. Wir sind schon gespannt wie sich die Hufe von Wilma in den nächsten Monaten entwickeln werden.

 

An den Abschluss dieses Berichtes stellen wir ein Video von Wilma, welches zeigt, dass sie wieder gut gehen kann und bedanken uns bei der Pferdebesitzerin für die freundliche Aufnahme und herzliche Betreuung in Frankfurt.
Alle Transfers vom und zum Flughafen, Aufenthalte im Hotel und persönliches Bemühen haben diesen Erfolg mit möglich gemacht.

 



Lehrling werden bei Hoofprotection!

Die Lehre im Handwerk- und Dienstleistungssektor bekommt in Zukunft immer mehr Bedeutung. Die Vorteile als Lehrling sind nicht immer sofort ersichtlich, daher versuchen wir Euch in diesem Artikel ein paar Aspekte unseres Ausbildungskonzeptes vorzustellen.

Seid Ihr Bereit?

weiterlesen



Hufrehe Kompetenz von Hoofprotection Hufrehe Kompetenz- Hoofprotection in den Medien

Hufrehe Kompetenz von Hoofprotection als Bericht im Momag!

 

Unsere Kompetenz im Bereich der Hufrehe Erkrankung ist mittlerweile über die Landesgrenzen bekannt.

Das drei Stufen Konzept von Hoofprotection.

weiterlesen



Horseprotection: jetzt auch online

Liebe Pferdefreunde!

Neuerungen brauchen immer eine gewisse Zeit, bis sie sich durchsetzen. Manchmal aber erfordert es eine Situation dass sich Techniken schnell entwickeln müssen.
Wir befinden uns nun in einer solchen Zeit und als Stichwort möchten wir „Home-Office“ verwenden.
weiterlesen



Seminar und Schulungsprogramm 2021

Liebe Pferdefreunde!

Die Einschränkungen des persönlichen Lebens haben in allen Bereichen Spuren hinterlassen. Manche Menschen waren mehr betroffen, manche weniger.

Einige Branchen hatten oder haben es sehr schwer, andere wiederum müssen mit vollem Einsatz arbeiten und kommen kaum zur Ruhe.

Gerade in schwierigen Zeiten wollen wir weiter voran gehen und möchten Euch das „Seminar und Schulungsprogramm 2021“ vorstellen.

weiterlesen



Die Gewinner unseres Online Gewinnspieles

Liebe Pferdefreunde!

 

Unser Online Gewinnspiel hat sich über einen längeren Zeitraum erstreckt. Da die Welser Messe anfangs für Mai geplant war und durch die Corona- Maßnahmen auf den Herbst verschoben werden musste, hatten viel mehr Teilnehmer die Möglichkeit sich anzumelden

Jetzt möchten wir Euch die Gewinner präsentieren.

weiterlesen



Rückblick Pferd Wels 2020!

Liebe Pferdefreunde!

Nach der Messe ist vor der Messe, so könnte man unsere momentane Situation beschreiben.
Wir haben uns sehr lange auf die Pferd Wels vorbereitet und können es noch gar nicht so richtig glauben, dass sie stattgefunden hat;
Und auch schon wieder vorbei ist.

weiterlesen



Rahmenprogramm Pferd Wels 2020- Horseprotection

Liebe Pferdefreunde!

Wir präsentieren Euch unsere  Beiträge zum Rahmenprogramm der Pferd Wels 2020.

Wer ist wann am Messestand?

Alexander Kronsteiner, Hans Seifert,  Josef Tramberger: alle vier Tage

Dr. Andrea Wüstenhagen: Donnerstag früher Vormittag, Freitag

Irmi Kornsteiner, Gloria Tertsch, Stefan Grum: Samstag und Sonntag

weiterlesen



Biomechanik in der Praxis!

Liebe Pferdefreunde!

Biomechanik hat eine klare Definition, wird sehr oft verwendet ohne über die tiefere Bedeutung dieses Begriffes nachzudenken. Wir von Horseprotection haben uns das Ziel gesetzt, die Biomechanik greifbar und erlebbar zu machen.
Dazu gehört auch uns darüber bewusst zu sein, dass wir diese mit all unserem Tun beeinflussen. Ob wir wollen oder nicht.

weiterlesen



Pferd Wels – Herbst 2020

Liebe Pferdefreunde!

Nach längerer Unsicherheit scheint es nun so zu sein, dass die Pferd Wels 2020 wirklich stattfinden kann. Der Ersatztermin ist von 24. Bis 27. September 2020.

Die Messeleitung hat sehr schnell nach der Absage des Termines im Mai reagiert und das einzig freie Wochenende für einen möglichen Herbsttermin reserviert.

Die letzten Monate waren für uns Alle sehr herausfordernd und wir können nur konsequent an der Umsetzung des Messekonzeptes weiterarbeiten.

weiterlesen


Sehr zufrieden!

Sehr gutes Fachwissen!

Y.H., 3251 Purgstall

Hoofprotection
2020-04-19T05:54:20+02:00

Y.H., 3251 Purgstall

Sehr gutes Fachwissen!

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Hoofprotection
2020-04-19T05:53:51+02:00

Sabine R., Gr. Siegharts

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Hoofprotection
2020-04-19T05:56:00+02:00

P.D., 3253 Erlauf

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen

Hoofprotection
2020-04-19T05:56:28+02:00

K.K., 3252 Petzenkirchen

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:


Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Hoofprotection
2020-04-19T05:55:26+02:00

E. Ohrenberger

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection: Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Hoofprotection
2020-04-19T05:53:14+02:00

A.B., Amstetten

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.
0
0
Hoofprotection


WhatsApp
0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter