Hufrehe! Stehen auf der Wunde!

17. März 2019

Die Hufrehe ist eine schmerzhafte Entzündung der Huflederhaut, die vielfältige Ursachen haben kann.

Dementsprechend gilt es, möglichst viele dieser Ursachen zu erkennen und wenn möglich rasch abzustellen. Die Hufrehe ist eine ernst zu nehmende Erkrankung und sollte unbedingt vom Tierarzt überwacht und behandelt werden.

Um die Hufrehe in Griff zu bekommen, sollten außerdem folgende Bereiche optimiert werden:

  • Die Hufbearbeitung, der Hufschutz
  • Die Fütterung
  • Das Bewegungsmanagement, abhängig von der Haltung des Pferdes

Eine korrekte Hufbearbeitung und ein eventuell angepasster Spezialbeschlag unterstützen die Maßnahmen des Tierarztes, um das Pferd raus dem Schmerzkreislauf zu bringen. Dazu kann ich die Leistungen des Teams von Hoofprotection uneingeschränkt empfehlen.

In vielen Fällen stellt auch die Überfütterung des Pferdes mit gleichzeitigem Bewegungsmangel eine Ursache dar, wieso der Stoffwechsel des Pferdes entgleist und letztendlich auch zu einer Hufrehe führen kann. Vor allem ein Zuviel an Zucker und Fruktanen im Heu wie im Gras ist eine große Gefahr für das hufrehegefährdete Pferd.

Das Weglassen von Kraftfutter ist in der Regel nicht genug, die Fütterung muss bei Hufrehe in den meisten Fällen von Grund auf überprüft und zumindest vorübergehend verändert werden.

Bei zuckerreichem Heu kann die Heufütterung alleine dazu führen, daß die Hufrehe weiter angeheizt wird und die Situation kann sich nicht beruhigen.

Achte also darauf, daß – wenn Dein Pferd bereits Hufrehe hat – Tierarzt, Hufschmied und Fütterungsberater an einem Strang ziehen und zum Wohle des Pferdes zusammenarbeiten können.


Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen



WhatsApp
0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter