Die Horseprotection Bonuskarte ist da!

19. Januar 2019

Die Horseprotection Kompetenzpartnerschaft ist bestrebt, sich ständig weiter zu entwickeln, um noch besser auf Problemstellungen reagieren zu können. Dazu gehört aber auch eine gute Informationsarbeit. Daher haben wir für Sie die Bonuskarte entwickelt!

Diese bekommt man als unsere Kundschaft entweder zugeschickt oder durch uns persönlich überreicht. Nur mit dieser Karte gibt es die Möglichkeit, zu einem geringen Unkostenbeitrag von nur 3 Euro, an ausgewählten Informationsveranstaltungen teilzunehmen! Das funktioniert ganz unkompliziert! Man klickt bei der Seminaranmeldung auf der Homepage, einfach den Button „Bonussystem“ an.

Die Themen und Termine finden Sie unten stehend oder auf unserem Flyer. Nehmen Sie Kollegen und Freunde mit oder verschenken Sie eine Teilnahme an den Veranstaltungen. Die Teilnahme ist nicht an Sie als Person gebunden.

Somit stellt die Bonuskarte einen Wert von mehr als 400 Euro dar über die ein Inhaber der Karte verfügen kann. Entweder für sich alleine oder er lädt Interessierte ein mitzukommen, oder es können auch Teilnahmen verschenkt werden.
Die Bonuskarte muss zur Veranstaltung mitgebracht werden und die verbrauchten Bonuspunkte werden abgezogen.

Gleichzeitig sind die Veranstaltungen aber auch für alle anderen Personen zu einem Preis von 40 Euro buchbar.
Unser Ziel ist es, Wissen rund um das Pferd einer größeren Anzahl von Pferdefreunden zugänglich zu machen und hoffen, dass Sie daran interessiert sind, Teil unserer Wissensgemeinschaft zu werden.

Herzliche Grüße
Ihr Horseprotection Team
www.horseprotection.at

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei unseren Bonusveranstaltungen!

Themen und Termine 2019:

Di 26. 02  – Was sind Blockaden beim Pferd?
Mi 27. 03 – Alternativer Hufschutz.
Do 25. 04 – Richtlinien für gute Hufbearbeitung.
Sa 27. 04 – Offenstall – wirklich alles nur gut?
Di 30.04 – Beckenbeweglichkeit schaffen für den mitschwingenden Sitz.
Di 07.05 – Der Weg zur besseren Haltung beim Reiten.
Fr 24. 05 – Der ideale Sitz
Mo 24.06 – Hufrehe, was tun?
Di 30.07 – Wozu und wie ein Pferd gymnastizieren?
Mi 28.08 – Diagnose „Hufrolle“ – was tun?
Sa 07.09 – 4 in 1 Bonusspecial!
Do 26.09 – Was ist dynamisches, raumorientiertes Longieren?
Sa 19.10 – Röntgenbilder und deren Interpretation.
Mo 25.11 – Gebisse und deren Wirkungsweise.
Di 17.12 – Athletisches Longieren in der klassischen Reitpferdeausbildung.


Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen



WhatsApp
0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter