Unbeweglichkeit in der Schulter – was tun ?

21. Mai 2019

Feste Schultern bedeuten meist auch eine schwere träge Vorhand, Probleme in den Seitengängen, manchmal auch im Galopp, mangelnde Aktivität der Hinterhand und häufige Verspannungen an der Halswirbelsäule.
Das von Natur aus vorhandlastige Pferd sollte durch gymnastizierendes Training dazu gebracht werden, seinen Motor in der Hinterhand einzuschalten, im Rücken loszulassen, um in der Schulter frei werden zu können.

Anatomisch gesehen ist die Vorhand des Pferdes nur durch Muskeln am Hals und am Rumpf befestigt. Muskeln neigen aber bei übermäßiger Beanspruchung zu Verspannungen. Verspannte Muskeln sind verkürzt, was wiederum die Beweglichkeit einschränkt.

Feste Schultern können also durch Überlastung zum Beispiel durch mangelnden Einsatz der Hinterhand oder fehlender Losgelassenheit im Rücken entstehen.
Hier gilt es die Ursache zu finden und abzustellen. Darüber hinaus können Dehnungsübungen helfen, die Schultermuskulatur zu lockern und die Beweglichkeit zu verbessern.

Aber auch die Hufbearbeitung hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Beweglichkeit der Schultern. Hohe Trachten führen immer zu mehr Spannung im Schultergürtel.
Lange Zehen erschweren das Abfussen und bedeuten mehr Muskelarbeit und auf lange Sicht eine potentielle Überlastung.

Eine passende Hufbearbeitung mit kurzer Zehe sowie einem optimalen Abrollpunkt erleichtert die Biomechanik der Schultern enorm.
Im besten Fall arbeiten also hier Tierarzt, Hufschmied und Trainer zusammen.
Dann wird sich das Problem der festen Schultern sicher lösen lassen.


Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen



WhatsApp
0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter