Der richtige Hufschuh

24. August 2018

Hufschuhe scheinen auf den ersten Blick die ideale Hufschutz-Lösung zu sein. Das Pferd wird geritten, Schuhe drauf und los gehts. Nach dem Sport, werden die bequemen Schuhe wieder ausgezogen und das Pferd läuft sozusagen gesund und mit einwandfrei funktionierendem Hufmechanismus, in der Freizeit. So einfach ist es aber leider nicht. Die Auswahl der richtigen Hufschuhe ist auf jeden Fall nicht zu unterschätzen!

Eines darf man durchaus behaupten: Hufschuhe sind heutzutage schon so weit entwickelt, dass sie durchaus eine gangbare Lösung bedeuten können. Diese ist vor allem dann interessant, wenn das Pferd prinzipiell barhuf gehen kann aber dort und da trotzdem etwas „fühlig“ geht. Dabei ist die Auswahl der Hufschuhe eine heikle Angelegenheit.

Heute gibt es die verschiedensten Modelle auf dem Markt. Welcher der ideale ist, richtet sich in erster Linie nach der Hufform des Pferdes. Es gibt Hufschuhe mit offener oder geschlossener Sohle. Der Halt am Huf wird durch Formschluss erreicht. Bei einigen Modellen besteht auch die Möglichkeit auch einen Gleitschutz anbringen. Es gibt jede Menge Zubehör und auch selber kann man sich helfen. Zum Beispiel durch Anziehen von Socken um Scheuerstellen an den Ballen zu vermeiden.

Die Vorteile von Hufschuhen liegen vor allem in der Bewegungsfreiheit des Hufes und damit in einem besseren Funktionieren des Hufmechanismus gegenüber einem permanentem Beschlag. Weiters kommt es durch die Hufschuhe auch zu weniger Lärmentwicklung und Beschädigung beim Gehen auf Asphalt. Allerdings bedürfen Hufschuhe sehr sorgfältiger Pflege und Reinigung und es erfordert Übung und Zeit sie richtig anzulegen. Problematisch ist die Verwendung von Hufschuhen bei Pferden mit unregelmäßiger Beinstellung oder unregelmäßigen Bewegungen, wie Drehen oder Streichen etc.

Hufschuhe werden vor allem bei Freizeitpferden, leichten Fahrpferden oder für Distanzritte eingesetzt. Die Entscheidung für ein bestimmtes Modell ist von der Größe und Form der Hufe, so wie der Nutzung des Pferdes abhängig. Besonders wichtig dabei ist aber die regelmäßige Hufkorrektur!

In sehr regelmäßigen Abständen muss der Huf ausgeschnitten werden, da der Schuh sonst nicht mehr passt. Im besten Fall verliert das Pferd den Schuh, im schlimmsten Fall kann es zu Verletzungen kommen. Unbedingt zu vermeiden ist auch ein zu langes Belassen des Hufschuhs am Huf. Bei mehr als 12 Stunden können erhebliche Druckstellen oder Scheuerstellen am Ballen entstehen.

Bitte scheuen Sie sich nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren! Wir freuen uns über ihren Anruf und stehen ihnen gerne mit Rat und Tat zu Seite.


Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen



WhatsApp
0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter