Alternativer Hufschutz

18. Juni 2018

„Alternativer Hufschutz“ ein immerwährendes Thema … oft schon hieß es „Eisen ade“ und doch sind Eisenbeschläge Großteils immer noch Mittel der Wahl um die Hufe unserer Pferde langfristig zu schützen.

Wie schon der Titel sagt, stellt alternativer Hufschutz eine Alternative zum herkömmlichen Eisenbeschlag dar. In manchen Fällen können alternative Hufbeschläge durchaus eine gangbare Lösung darstellen. Beispielsweise wenn nur ein zeitweiliger Hufschutz benötigt wird, wenn eine Nagelung nicht möglich oder vom Pferdebesitzer unerwünscht ist, wenn ein erhöhtes Verletzungsrisiko besteht (beispielsweise Offenstallhaltung). In der Zwischenzeit gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Vom Hufschuh über den geklebten oder genagelten Kunststoffbeschlag, Kombinationsmaterialien, Kunsthorne sowie in letzter Zeit vermehrt aufkommende neue Befestigungssysteme, wie Klebe- und Klettverbindungen An der Menge der Möglichkeiten sieht man, dass es noch keine „ultimative Lösung“ zum herkömmlichen Beschlag gibt. Grundsätzlich möchte man mit alternativem Hufschutz die durchaus gegebenen Nachteile eines starren Eisens vermeiden, die Nagelung bzw. den Klirreffekt umgehen und die Natürlichkeit des Hufmechanismus bewahren. Einige Pferdehalter sehen auch den Selbstanwendervorteil darin. In schwierigen Fällen, in denen ein konventioneller Beschlag nicht zum Erfolg führt, kann alternativer Hufschutz durchaus eine sonnvolle Unterstützung darstellen. Letztendlich kann man sagen, dass alternativer Hufschutz einen Nischenplatz am Markt erobert hat und ständig weiterentwickelt wird. Dennoch ist im Moment noch kein echtes Alternativprodukt in Sicht.

Insgesamt ergeben sich einige erhebliche Nachteile:

  • Wesentlich höherer Preis
  • geringeren Haltbarkeit.
  • Gleitfähigkeit bei alternativen Materialien oft nicht unproblematisch
  • Anwenderfreundlichkeit vielfach nicht gegeben
  • Stabilität bei manchen Produkten mangelhaft
  • Fehlende Flexibilität

Nicht zu vergessen die Umweltverschmutzung! Besonders bei geklebten Varianten fallen nicht unerhebliche Mengen an Kunststoffverpackungen, Klebertuben, Mischrohren, Wickelfolie usw. an, die der Umwelt mit Sicherheit nicht zuträglich sind, aber leider wenig thematisiert werden.

Fazit:

Alternativer Hufschutz hat sich seinen Nischenplatz erobert und dieser ist ihm auch gesichert. Um eine echte, funktionierende Alternative zum Eisenbeschlag zu sein, fehlt neben den technischen Aspekten hauptsächlich das passende Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Aus unserer Sicht ist noch ein gutes Stück zu Arbeiten und zu Entwickeln, bis das Ende der Eisenzeit beginnen kann.

 

 


Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen



0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter