Unser Angebot

Wir als Gruppe Hoofprotection sind ständig bemüht Ihnen ein Angebot auf dem aktuellen Stand der Forschung und Technik zu bieten. Je nach Bedürfnissen, persönlichen Vorlieben oder sportlichen Erfordernissen, finden wir die passende Lösung für Sie.

Wir haben einen große Palette von Möglichkeiten aus der wir mit Ihnen gemeinsam eine passende Wahl treffen können. Nachfolgende Beispiele sollen Ihnen einen kleinen Überblick über die von uns angebotenen Techniken und Möglichkeiten bieten.

Barhufpflege:

Bei der Korrektur von Barhufpferden haben wir uns auf keine bestimmte Technik festgelegt. Wichtig ist uns dabei nur, dass die Korrektur zu einem guten Ergebnis führt. Dieses ist gewährleistet wenn die Tragfähigkeit und Unempfindlichkeit der Sohle nicht geschwächt wird, die Fesselachsen und der Abrollpunkt passen und das Pferd ohne Schmerzen und Einschränkungen barhuf laufen kann.
Sollten wir das nicht gewährleisten können, beraten wir Sie gerne über die unterschiedlichsten Arten des Hufschsutzes

Normalbeschlag:

Der sogenannte normale Beschlag ist wesentlich umfangreicher als man vermuten würde. Hier gibt es verschiedenste Ansätze der Korrektur und Eisenauswahl, der Schmiedetechniken und vieles mehr. Wir beraten Sie umgehend bei der Eisenauswahl und Korrekturtechnik, erklären Ihnen unsere Arbeitsweise und lassen das erreichte Ergebnis für sich selbst sprechen.

Beschlag bei Arthrose:

In solchen Fällen arbeiten wir oft sehr eng mit Tierärzten zusammen. Hier fließen Korrekturtechniken mit unterschiedlichen dämpfenden Materialien ineinander. Die Ergebnisse sprechen hier ebenfalls für sich, wobei eine Prognose hier sehr schwer zu treffen ist.

Beschlag bei Problemen mit der Hufrolle:

Bei diesen Problemen haben wir mehrere Möglichkeiten zu einer guten Lösung zu kommen. Richten Sie einfach eine Anfrage an uns, vielleicht können wir Ihnen helfen.

Beschlag bei Hufrehe:

Hufrehe ist eine sehr gefürchtete Erkrankung der Pferdehufe. Wir haben uns Techniken aus England und Amerika angeeignet mit denen wir sehr gute Erfolge erzielt haben. Eines haben alle Hufrehepferde gemeinsam: jeder Fall ist anders und muss individuell gelöst werden.

Fohlenkorrektur:

Korrektur von Fehlstellungen bei Fohlen und jungen Pferden erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl. Wir haben uns in diesem Bereich ebenfalls eine Menge an Erfahrung angeeignet und können Ihnen bei Bedarf mit unserem Wissen und unseren Möglichkeiten behilflich sein.

Beschlag mit Polster und Einlage:

Polsterbeschläge werden für die Dämpfung des Hufes, zur Unterstützung der Sohlenstabilität und zur Stabilisierung des Hufgelenkes über Druckausübung verwendet.
Um hier gute Ergebnisse zu erzielen haben wir die unterschiedlichsten Platten und Polster zur Verfügung. Für jede geforderte Anwendung haben wir ganz sicher auch die passende Anwendung für Sie.

Brüche und Fissuren:

Im Fall von Hufbeinbrüchen, Fissuren im Strahlbein oder Problemen mit den Hufknorpeln haben wir auch hier das passende Werkzeug um Ihr Pferd bestmöglich zu unterstützen.
Ob mit gekauften oder selbst hergestellten Materialen, die passende Lösung wird funktionieren.

Klebebeschläge:

Im Falle von Beklebungen verwenden wir die unterschiedlichsten Produkte, bevorzugt aber auch selbstgebaute Varianten. Die Notwendigkeit einer Beklebung wird im Vorfeld intensiv mit Ihnen besprochen um die passende Lösung zu finden.

Hufschuhe:

Auch die Hufschuhe dürfen selbstverständlich nicht in unserem Portfolio fehlen. Wir arbeiten hier mit Händlern und Herstellern zusammen um auch hier eine passende Lösung für Ihr Pferd zu finden.

 

Die hier vorgestellten Möglichkeiten stellen nur einen Auszug dar und sind keinesfalls vollständig. Haben Sie individuelle Erfordernisse oder wollen Sie eine persönliche Beratung, kontaktieren Sie uns einfach. Wir sind Ihnen gerne behilflich und freuen uns über einen Anruf oder ein Mail.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Hoofprotection- Team


Sehr zufrieden!

Sehr gutes Fachwissen!

Y.H., 3251 Purgstall


0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter