Symbol Seminare:
Dynamisches, raumorientiertes und athletisches Longieren (Seminar)

Wann:
Samstag, 31. August 2019 - Sonntag, 1. September 2019
09:30 - 17:30
Wer:
Alexander Kronsteiner, Irmgard Kronsteiner ( Diplompädagogin, staatlich gepr. Voltigierinstruktorin, Voltigiertherapeutin, Lehrwartin für integratives Reiten, Pferdegestützter Coach)
Ort:
Alexanderhof – Hubertendorf 32a, 3372 Blindenmarkt, Niederösterreich
Inhalt:

„Man sagt, Musik sei die universelle Sprache der Menschheit. Die Sprache der Pferde scheint ebenso universell zu sein. Interessant dabei ist, dass wir in der Regel die Sprache der Pferde erst lernen müssen.

Die Pferde hingegen scheinen uns Menschen von Natur aus wesentlich besser lesen – manchmal geradezu durschauen zu können.“
Alexander Kronsteiner – Fulfilled Horsemanship

Es gibt einerseits zweckgebundenes Longieren von Pferden für den Einsatz z.B. im Reitunterricht, im Sportvoltigieren oder in der Reittherapie. Auf der anderen Seite gibt es das Longieren zur sportlichen Förderung des Pferdes und zur Förderung der Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Und genau zu diesem Zweck gibt es wunderbare Möglichkeiten die hier vermittelt werden sollen.

Es soll Ihnen zum einen theoretisches Werkzeug dafür an die Hand gegeben werden. Vor allem aber in der Praxis üben wir die Koordination der eigenen Körpersprache, den Umgang mit den Longierhilfen, und die Variationsmöglichkeiten im Raum (dynamisch – raumorientiert). Fließend wird der Übergang zum eigentlichen Pferdetraining passieren.

Das Zauberwort heißt „athletisches Longieren“ und dessen ungeahnte Möglichkeiten zur sportlichen Ausbildung eines Voltigier-, Reit-, oder Therapiepferdes weit über lösende Dehnungsarbeit hinaus. Gut zu longieren ist für mich die Königsklasse der sportlichen Bodenarbeit.

Inhalt:

  • Was bedeutet dynamisches, raumorientiertes Longieren
  • Losgelassenheit und Dehnung am Pferd erarbeiten
  • Wie nützt es mir und meinem Pferd
  • Kappzaum, Longiergurt, Longierpeitschen oder ander Hilfsmittel richtig verwenden
  • Wann mit und wann ohne Hilfszügel sinnvoll arbeiten
  • Die vielen Variationsmöglichkeiten des Longiertrainings
  • Praktische Übungen ohne und mit Pferd
  • Die spannenden, abwechslungsreichen Möglichkeiten athletischen Longierens in Theorie und Praxis

Idealerweise mit eigenem Pferd, ggf. stehen nach Rücksprache auch begrenzt Leihpferde zur Verfügung.

Lernen Sie die theoretischen Hintergründe, durch zusehen und durch 2 eigene Longiereinheiten.

Bitte mitbringen; Bequeme Kleidung, festes Schuhwerk und Handschuhe für Longierübungen, ggf. eigene Longierausrüstung wenn vorhanden.

Dauer:
2 Tage, Workshop in Theorie und Praxis mit und ohne Pferd
Kosten:
€ 300.-/ Person
Zahlung:

Mit dem Absenden Ihrer Anmeldung reservieren wir für Sie vorläufig einen Platz. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen erfolgt die definitive Platzreservierung erst nach Eingang des Seminarbeitrages auf unseren Konto.

Bitte überweisen Sie den Betrag bis spätestens 7 Werktage vor Seminarbeginn – Vielen Dank!

Infos:
Gloria Tertsch, E-mail: seminare@hoofprotection.at ; Tel: +43676/4904009


Online-Anmeldung

(Bitte füllen Sie pro Teilnehmer/In eine eigene Anmeldung aus)
2019.08.31 Dynamisches, athletisches Longieren
pro Person

Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen


WhatsApp
0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter