Symbol Seminare:
8 Elemente erfüllten Reitens – Intensiv-Seminarworkshop Teil I-IV

Wann:
Samstag, 22. September 2018 - Sonntag, 23. September 2018
08.30-17.30 und 8.30-16.30
Anmeldeschluß 1.9.2018!
Wer:
Alexander Kronsteiner
Ort:
Reitstall Inghofer – Pertholzer Straße 34, 3860 Heidenreichstein, Niederösterreich
Inhalt:

“Meine Intention ist es ein Pferd so in seiner Entwickelung so zu fördern, dass es ausdruckstark seine Reiterin tragen kann. Das Reiten an sich soll zur Gesunderhaltung und Wohlbefinden von Pferd und Reiterin dienen. Mit großer Reaktionsfreude soll ein Pferd geschickt und wendig sein. Eine Reiterin soll in starker Verbundenheit stolz und tief zufrieden mit sich und ihrem Pferd sein können. Von der zugrunde liegenden Philosophie der 8 Elemente will ich niemanden überzeugen. Vielmehr will ich gerne meine Reiterfahrungen nach diesem Wertebild mit interessierten Menschen teilen und mich gemeinsam mit ihnen weiterentwickeln”
Alexander Kronsteiner

Lernen sie in diesem Seminar die Philosophie der “8 Elemente erfüllten Reitens” kennen. Tauchen sie dabei in eine Betrachtungsweise ein, die Ihnen Ihren individuellen Weg mit Ihrem Pferd ebnen kann und die das Potential hat Ihre Beziehung zu Ihrem Pferd enorm zu vertiefen.
An zwei Tagen werden Inhalte über den Sitz der Reiterin, das ‚Warum‘ und ‚Wie‘ der Gymnastizierung, das Wesen der Versammlung sowie dynamisch, raumorientertes Longieren vermittelt – immer jeweils aus dem Blickwinkel der 8 Elemente erfüllten Reitens.

Tag 1:
8:30 – 10:30; Seminarraum:
Teil 1: Der Sitz der Reiterin
1. Intro: Vorstellung der “8 Elemente erfüllten Reitens” und deren Bedeutung

2. Kernthema: Der Sitz der Reiterin
· Bedeutung des Sitzes beim Reiten
· Aufgaben des Sitzes
· Praktische Übungen zum Sitz
+ Vertiefende Gedanken zu den Elementen “Verbundenheit” und “Gelassenheit”

10:15 – 12:15 Reithalle:
Mit 3-4 Pferden wird bei abwechselnden ReiterInnen theoretisch vermitteltes erspürt und geübt und mit weiteren Übungen vor allem zur Schulung der Eigenwahrnehmung ergänzt

12:15 – 13:15 Mittagspause

13:15 – 15:15 Seminarraum:
Teil 2: Das “Warum” und “Wie” der Gymnastizierung von Pferd und Mensch
· Was bedeutet und bewirkt Gymnastizierung
· Möglichkeiten der Gymnastizierung von Pferd und Mensch
· Konkret: Was sind Seitengänge
· Sinn, Nutzen und Aufbau der Seitengängen
· Praktische Vorübungen zu Seitengängen
· FAQ‘s
+ Vertiefende Gedanken zu den Elementen “Beweglichkeit” und “Kraft”

15:30 – 17:30 Reithalle:
Mit 3-4 Pferden wird bei abwechselnden ReiterInnen zuvor theoretisch vermitteltes in der Praxis geübt. Der Schwerpunkt wird beim Aufbau und den Variationsmöglichkeiten von Seitengängen liegen.

Tag 2
8:30 – 10:30; Seminarraum:
Teil 3: Versammlung / Beizäumung / Wirkung von Kandare und Trense
· Was bedeutet und bewirkt Versammlung
· Sinn und Nutzen der Versammlung
· Zäumung Trense: Wirkung + prakt. Übungen
· Zäumung Kandare: Wirkung + prakt. Übungen
· Sinn und Anwendung der französischen Zügelführung + Übungen
· FAQ‘s
· + Vertiefende Gedanken zu den Elementen “Impulsion” und “Variation”

10:15 – 12:15; Reithalle:
Individuell an den Seminarverlauf angepasstes Reitprogramm mit 3-4 Pferden bei abwechselnden ReiterInnen je nach Bedarf an Vertiefung oder Wiederholung der bisherigen Übungen. Bei Interesse: Übungen mit der französischen Zügelführung.

12:15 – 13:15 Mittagspause

13:15 – 14:45 Seminarraum + ggf. freies Gelände:
Teil 4: Dynamisches, raumorientiertes Longieren
· Was bedeutet dynamisches, raumorientiertes Longieren
· Wie nützt es mir und meinem Pferd
· Die 1000 Variationsmöglichkeiten des Longiertrainings
· Praktische Vorübungen ohne Pferd

15:00 – 16:30 Reithalle:
Mit 3-4 Pferden wird bei abwechselnden LongiererInnen dynamisches, raumorientiertes Longieren in der Praxis geübt. Der Schwerpunkt wird bei der dazu vorteilhaften Handhabung von Longe und Longierpeitsche sowie auf dem Eingehen auf individuelle Herausforderungen je LongiererIn liegen.

Änderungen vorbehalten

Zimmerreservierungen bzw. Reservierung von Boxen bitte direkt unter der Nummer 0664/9965949 bei Susanne Inghofer oder unter office@reitstall-inghofer.at
Mehr Infos zum Reitstall Inghofer finden Sie unter www.reitstall-inghofer.at

 

Dauer:
2 Tagesseminar
Kosten:
€ 220,-/Person inkl. zwei Mittagessen (excl. Getränke), inkl. Seminarraum- und Hallengebühr
Infos:
Gloria Tertsch, E-mail: seminare@hoofprotection.at, Mobil: +43 676 4904009


Online-Anmeldung

8 Elemente erfüllten Reitens - Interaktiver intensiv- Seminarworkshop
pro Person

Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen


0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter