Der Hufbeschlag mit Eisen aller möglichen Formen

Zehenkappeneisen, Seitenkappeneisen, verschiedene Breiten und Dicken, NBS Eisen, Sliding Eisen, Falz Eisen, Traber Eisen, etc.

Der Hufbeschlag wurde zum ersten Mal in der Schrift über die Kriegskunst von Justinian I. (Byzanthinischer Kaiser von 527-565 nach Chr.) erwähnt.

Der heutige klassische Hufbeschlag  hat sich zwar umfassend weiter entwickelt, aber die Basis wurde damals gelegt. Die Hufeisen sind in der Regel ca. 22×8 Millimeter groß und mit ein oder  zwei Kappen ausgestattet.

Das Hufeisen hat sich bis heute als die beste Kosten- Nutzenvariante als Hufschutz behauptet.

Haltbarkeit, Abriebfestigkeit, Stabilität und Einsatzmöglichkeiten sind bis jetzt von keinem anderen Material zufriedenstellend erbracht worden. Würde ein alternatives Material mit den gleichen Eigenschaften und möglichen Verbesserungen auf den Markt kommen, das Eisen würde stark an Bedeutung verlieren.

Bis heute ist das noch nicht der Fall und so bleibt das Eisen sehr oft das Mittel der Wahl. Manche bezeichnen es auch als notwendiges Übel, dennoch zeigen viele Ergebnisse nach einem Hufbeschlag, dass dieses Material am Pferdehuf noch lange nicht ausgedient hat.


Der Hufbeschlag mit EisenKonventioneller Beschlag Slidingbeschlag, aufgenagelt und mit abgeschliffenen NägelköpfenSlidingeisen auf dem Amboss, linkes und rechtes Eisen mit vorgeformter GleitrichtungHufeisen im Vergleich, grau neuer Beschlag, silber alter Beschlag. Vergleichen sie die Formveränderung von alt auf neu


Sehr verlässlich!

Das Unternehmen hält die vereinbarten Termine verlässlich und pünktlich ein. Das Service ist sehr gut und bis jetzt, hat der Hufbeschlag meines Pferdes immer gut gepasst. Es wurde individuell auf die Bedürfnisse meines Pferdes eingegangen.

A.B., Amstetten

Rundum zufrieden!

Ich bin seit Jahren Kunde bei Hoofprotection, speziell bei Stefan Grum, und kann ihn absolut weiter empfehlen. Er ist äußerst bemüht, speziell bei jungen oder komplizierten Pferden bringt er die nötige Ruhe mit. Auch bei unserem Rehepferd war er immer um eine passende Lösung bemüht. Durch die ständige Weiterbildung sind auch knifflige Sachen kein Problem. Für mich würde kein anderer Hufschmied in Frage kommen. Meine Meinung!!!

Sabine R., Gr. Siegharts

Rundum zufrieden

Vielseitigkeitsreiterin Elke Ohrenberger über Hoofprotection:

Die enorme Belastung meiner Pferde durch den Vielseitigkeitssport ist eine Herausforderung für jeden Hufschmied. Mit dem Hoofprotection Team habe ich genau die Qualität in der Hufbearbeitung gefunden die ich mir erwarte. Durch ihre professionelle Arbeit leistet das Team einen großen Beitrag, die Gesundheit meiner Pferde zu erhalten, und das schon seit Jahren!

E. Ohrenberger

Tolle professionelle Leistung

Sind mit dem Gesamtpaket ausgesprochen zufrieden; es wird immer gleichbleibende, gute Arbeit geleistet, auf die Verlass ist.

P.D., 3253 Erlauf

Jahrelang zufriedener Kunde

Kompetent, freundlich, zuverlässig, zu empfehlen.

K.K., 3252 Petzenkirchen



0676 490 49 94
info@hoofprotection.at
Newsletter